Startseite

Kommunizieren Sie mit uns kontaktlos, schnell und sicher über unsere energie-BKK App Web

Lifestyle

Ausreichend  Bewegung

Nur Ausreichend Bewegung hält gesund

Würde es bei den Olympischen Spielen eine ­Medaille fürs Dauersitzen geben, würden die Deutschen sie als Nation der Vielsitzer bekommen. Das zeigt unter anderem eine aktuelle Studie der Sporthochschule Köln zum gesunden Lebensstil. Demnach sind besonders 18- bis 29-Jährige stark ­betroffen und dauergestresst. Um dauerhaft – sprich nachhaltig – gesund zu bleiben, hilft es, sich von Anfang an ausreichend zu bewegen, statt sitzenzubleiben. Wie das gelingt, davon handelt der vierte und abschließende Teil unserer Serie 2021 „Nachhaltig leben“.

emotion App

energie-BKK Motion-App

So starten Sie App-sofort durch: Lust darauf, mit mehr Bewegung Punkte zu sammeln und Prämien zu erhalten? Dann nutzen Sie die neue energie-BKK Motion-App. Sie macht Lust auf Fitness, und Ihren persönlichen Trainer haben Sie auch gleich zur Hand. Das Beste daran: Ihre Fitnesserfolge werden belohnt, egal auf welchem Level Sie starten.

E-Bike-Mobilität

Lust auf mehr Bewegung

Wer sich für das E-Bike-Fahren entscheidet, merkt schnell, wie praktisch die Unterstützung des E-Motors ist. Plötzlich ist das Einkaufen mit dem Fahrrad oder der doch etwas längere Weg zur Arbeit gar kein Problem mehr. Studien haben ergeben, dass Menschen das Auto eher stehen lassen, wenn sie alternativ das E-Bike nutzen können, statt des herkömmlichen Fahrrads ohne E-Motor als Unterstützung. Kein Wunder, dass es mittlerweile schon viele E-Bike-Fans gibt.

Informationen zur Corona-App

Corona – Aktuelle Informationen

Impfung, Testung, Selbstkontrolle - Verlässliche Informationen sind in der Corona-Pandemie unerlässlich. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie sich und andere schützen:


News

06.05.2022

Das Robert Koch-Institut hat gemeinsam mit dem Bundesministerium für Gesundheit neue Isolations- und Quarantäneempfehlungen veröffentlicht. Diese Regelung wird jetzt nach und nach in den Bundesländern umgesetzt. Wer sich mit dem Coronavirus infiziert, kann die vom Gesundheitsamt angeordnete Isolation künftig nach fünf Tagen beenden. Es wird dringend empfohlen, sich auch nach Tag 5 zu testen und solange in Isolation zu bleiben, bis ein negatives Testergebnis vorliegt.

26.04.2022

Verstärkter Durst und Harndrang, Müdigkeit und Gewichtsverlust sind häufige Anzeichen für Diabetes, ebenso wie Sehstörungen, hartnäckige Hautinfektionen und verzögerte Wundheilung. Für Diabetes Typ 1 spielt die frühe Erkennung eine besonders wichtige Rolle: Diese Form betrifft rund 5 % der Diabetiker und manifestiert sich meist im Kindesalter.

22.04.2022

Patienten mit leichten Erkrankungen der oberen Atemwege können sich weiterhin telefonisch bis zu 7 Kalendertage krankschreiben lassen. Der Gemeinsame Bundesausschuss hat diese Corona-Sonderregelung bis zum 31. Mai 2022 verlängert. Andere Sonderregelungen laufen jedoch Ende März 2022 aus.

Überprüfen oder Zurücksetzen der Datenschutzeinstellungen