BKK-Aktivkuren in Ungarn, Polen und Tschechien

Jetzt bis 31. Juli 2022 registrieren

und 250 Extra-Punkte erhalten!

Promo-Code: ExtraEnergie

Selbstständige

Ambulante Vorsorge im Ausland

Aktivkuren in Europa

Die „Aktivkuren in Europa“ sind ambulante Vorsorgemaßnahmen, welche Sie in Kurorte in Italien, Österreich, Slowenien, Tschechien und Ungarn führen.

Gesundheitsservice

 

Alle Angebote finden Sie hier im Online-Katalog.

 

 

Aktivkuren in Europa - Fragen und Antworten

Wann habe ich Anspruch auf eine Aktivkur in Europa?

Eine ambulante Vorsorge wird empfohlen, wenn ambulante Behandlungsmethoden (zum Beispiel ärztliche Behandlung, Arznei-, Heil- und Hilfsmittel) am Wohnort nicht zum gewünschten Erfolg führen. Das Ziel ist es, einer Krankheit vorzubeugen oder eine Verschlimmerung zu vermeiden.

Wie beantrage ich die Aktivkur?

Hier können Sie sich den Antrag inklusive des ärztlichen Attests herunterladen.
Schicken Sie uns die vom Arzt und von Ihnen ausgefüllten Unterlagen bitte per App oder an eine der folgenden Adressen:

energie-BKK
30134 Hannover
teilhabe@energie-bkk.de

Was passiert nach der Genehmigung?

Um Ihnen die Anmeldung zu erleichtern, übernimmt der Gesundheitsservice für Sie die komplette Bearbeitung und Reservierung des Angebotes und der Unterkunft. Wir informieren den Gesundheitsservice, sobald wir die Aktivkur genehmigen. Ihre Anmeldung leitet der Gesundheitsservice als Vermittler an die durchführende Kureinrichtung weiter.
Haben Sie Fragen zur Buchung, nachdem Sie ein Bewilligungsschreiben von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte direkt an den Gesundheitsservice unter 0214 35769-0.

Welche Kosten übernimmt die energie-BKK?

Sind alle Voraussetzungen erfüllt, übernimmt die energie-BKK die Kosten für das medizinische und therapeutische Programm abzüglich des gesetzlich geregelten Eigenanteils. Zusätzlich gewähren wir zu den übrigen Leistungen (Unterkunft, Kurtaxe und Fahrkosten) einen Pauschalzuschuss in Höhe von 100 Euro. Dieser Betrag wird direkt vom Katalogpreis abgezogen.

Wie lange dauert eine Aktivkur?

Die Aktivkur muss mindestens 14 Tage umfassen, damit sich ein Kurerfolg einstellen kann. Maximal dauert die Maßnahme 21 Tage.

Wann kann ich eine Aktivkurkur wiederholen?

Bei medizinischer Notwendigkeit kann eine Aktivkur nach Ablauf von drei Jahren wiederholt werden.

Überprüfen oder Zurücksetzen der Datenschutzeinstellungen