Am 15. März 2021 startet die Aktionswoche "Offensive Psychische Gesundheit"
News

10.03.2021

Aktionswoche zur psychischen Gesundheit

Corona belastet uns alle! Manch einer kommt mit den Auflagen, der Isolation und den Ängsten besser klar - manch einer weniger! Das wichtigste ist: Darüber zu reden! #Offenheithilft. Dazu startet am 15. März 2021 die Aktionswoche der "Offensive Psychische Gesundheit".

Sie ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS), des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) sowie zentraler Akteure aus dem Bereich der Prävention. Dort wird gemeinsam und offen über psychische Gesundheit gesprochen - denn reden ist oft die beste Therapie.

Primär geht es hier nicht um coronabedingte Probleme, sondern ein besonderer Fokus liegt auf einem lebensweltübergreifenden Ansatz. Oft nehmen verschiedene Lebenswelten positiv oder negativen Einfluss auf die Gesundheit, sei es der Arbeitsplatz, die Schule oder Universität, die Familie oder der Freundeskreis.

Die täglich 90-minütigen Veranstaltungen sind deshalb bunt, richten sich an Arbeitgeber, Privatpersonen, Senioren, Familien und Schüler. Schauen Sie doch mal in das Programm, durch die Vielfalt der Lebenswelten ist für alle etwas dabei. Die Teilnahme ist online und kostenfrei.

Überprüfen oder Zurücksetzen der Datenschutzeinstellungen