Ärztliche Behandlungen
FAQ

FAQ Web

Ärztliche Behandlungen

Erstattet die energie-BKK Privatleistungen beim Arzt?

Unter dem Schlagwort „IGeL“ (=individuelle Gesundheitsleistungen) bieten Arztpraxen ihren Patientinnen und Patienten Diagnose- und Behandlungsmethoden als Wahlleistung an, die nicht zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung gehören. Eine Erstattung solcher Privatrechnungen ist nicht möglich.

Sie möchten mehr über diese Untersuchungen erfahren? Hier erhalten Sie einen umfassenden Überblick über eine Vielzahl an IGEL-Leistungen. Zudem finden Sie dort auch alternative Untersuchungen, deren Kosten von uns erstattet werden!

Werden die Kosten meiner PET/CT Untersuchung übernommen?

Die PET/CT- Untersuchung ist eine spezielle Diagnostikmethode, vor allem in der Neurologie, Kardiologie und Onkologie. Für einige Erkrankungen übernehmen wir dafür die Kosten. Diese werden dann über Ihre elektronische Gesundheitskarte direkt mit uns abgerechnet. Sollten Sie einen privaten Kostenvoranschlag für eine PET/CT-Untersuchung vom Arzt erhalten, handelt es sich vermutlich um eine Privatleistung. Bitte nehmen Sie vorher mit uns über unsere kostenfreie Servicehotline 0800 0123512 Kontakt auf.

 

Zahlt die energie-BKK meine optische Cohärenztomographie (OCT)?

Die OCT Untersuchung ist eine spezielle Untersuchung der Netzhaut, die zur Diagnostik der neovaskulären altersbedingten Makuladegeneration (AMD) und des Makulaödems im Rahmen der diabetischen Retinopathie (DMÖ) in die vertragsärztliche Versorgung aufgenommen wurde. Liegt eine der beiden Diagnosen bei Ihnen vor, rechnet der Arzt die Kosten über ihre elektronische Gesundheitskarte direkt mit uns ab.

Überprüfen oder Zurücksetzen der Datenschutzeinstellungen