Geburtsvorbereitung und Rückbildungsgymnastik
Schwangerschaft

Geburtsvorbereitung und Rückbildungsgymnastik

Geburtsvorbereitungskurse sollen werdenden Müttern Sicherheit und Selbstvertrauen geben. In den Kursen lernen sie Atemtechniken und Entspannungsübungen, die ihnen während der Geburt helfen.

Die energie-BKK übernimmt die Kosten für bis zu 14 Stunden Geburtsvorbereitung, bei einer für Krankenkassen zugelassenen Hebamme. Die Abrechnung erfolgt direkt mit uns über Ihre Krankenversicherungskarte, so dass Sie nicht in Vorleistung gehen brauchen.

Rückbildungskurse sollen die durch die Schwangerschaft und Geburt geschwächten Muskeln durch gezielte Übungen unterstützen. So verhindern Sie Spätfolgen wie zum Beispiel Inkontinenz.

Die energie-BKK übernimmt die Kosten im Rahmen der Hebammenverordnung für bis zu 10 Stunden. Mit einer ärztlichen Verordnung können Sie den Kurs auch bei Physiotherapeuten durchführen. Die Abrechnung erfolgt direkt mit uns über Ihre Krankenversicherungskarte. Die Kurse werden in den ersten vier Monaten nach der Geburt begonnen und bis zum Ende des neunten Monats nach der Geburt abgeschlossen.


Geburtsvorbereitungskurs für Ihren Partner
Auch für Ihren bei der energie-BKK versicherten Partner übernimmt die energie-BKK den Geburtsvorbereitungskurs bis maximal 80 Euro.

Benötigen Sie Unterstützung bei der Suche nach einer Hebamme, die Kurse durchführt? Nutzen Sie dazu gerne unseren „BKK-Hebammenfinder“.

Überprüfen oder Zurücksetzen der Datenschutzeinstellungen