Rest Cent für die Aktion „Der Wünschewagen“
News

14.01.2020

Rest Cent für Aktion „Der Wünschewagen“

Es ist eine tolle Tradition, dass Mitarbeiter der energie-BKK und Uniper SE Mitarbeiter die „Rest Cents“ ihrer monatlichen Gehaltsabrechnungen seit vielen Jahren in einen Hilfsfonds spenden.

Die Scheckübergabe in Hannover
Die Scheckübergabe in Hannover
Hiermit werden unterschiedliche soziale Einrichtungen und Projekte unterstützt. Die Freude war groß, als Frank Heine (Vorstand energie-BKK, li.) und Ronald Schultz (Personalratsvorsitzender energie-BKK, 2.v.l.) diesmal einen Scheck über 2.000 Euro an die Mitarbeiter des niedersächsischen „Der Wünschewagen“ vom ASB Landesverband Niedersachsen e.V. Julia-Marie Meisenburg und Marc-Oliver Berndt überreichten.

 

Was ist die Aktion „Der Wünschewagen“?

Logo Wuenschewagen

 

 

 

 

Einmal noch ans Meer fahren – einmal noch mit Freunden verreisen – einmal noch ins Theater gehen – einmal noch den Lieblingssänger live erleben – einmal noch die ganze Familie treffen – einmal noch dem Lieblingsverein zu jubeln– einmal noch das Lieblingsrestaurant besuchen.

Menschen in ihrer letzten Lebensphase Glück und Freude schenken – das ist die Mission der ASB-Wünschewagen. Seit 2014 erfüllt das rein ehrenamtlich getragene und ausschließlich aus Spenden finanzierte Projekt des Arbeiter-Samariter-Bundes schwerstkranken Menschen einen besonderen Herzenswunsch und fährt sie gemeinsam mit ihren Familien und Freunden noch einmal an ihren Lieblingsort. In Niedersachsen ist das Spezialfahrzeug seit November 2017 unterwegs – 145 letzte Wünsche konnten hier seitdem durch die rund 90 ehrenamtlichen Wunscherfüller bereits wahr werden. Bundesweit wurden über 1.500 Wünsche erfüllt.

 

Überprüfen oder Zurücksetzen der Datenschutzeinstellungen