Sportmedizinische Untersuchung
Behandlung & Medizin

Sportmedizinische Untersuchung

Sie möchten eine neue Sportart beginnen oder Ihr Training intensivieren? Manchmal ist eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung bei Vorliegen von Risikofaktoren zuvor ratsam. Dabei werden Herz, Kreislauf und Bewegungsapparat untersucht, um Herzerkrankungen und orthopädischen Schädigungen vorzubeugen oder eine Verschlimmerung zu vermeiden.

Als Zusatzleistung können unsere Versicherten diese Untersuchung bei zugelassenen Vertragspartnern oder Leistungserbringern durchführen lassen. Der Arzt sollte auf der Rechnung bestätigen, welcher Risikofaktor (z. B. Diabetes, Bluthochdruck, erhöhter Blutdruck etc.) zum Zeitpunkt der sportmedizinischen Untersuchung vorlag. Wir beteiligen uns dann alle 24 Monate an den Kosten – über die gesetzlichen Standardleistungen hinaus – mit einem Zuschuss von bis zu maximal 140 Euro.

Die Untersuchung kann bei allen Ärzten mit einer Zusatzqualifikation für die Sportmedizin durchgeführt werden. Haben Sie noch keinen Arzt gefunden? Hier finden Sie eine Liste von möglichen Leistungserbringern.

Überprüfen oder Zurücksetzen der Datenschutzeinstellungen