Fit in die Zukunft mit uns
Lifestyle Gesundheit

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Fit in die Zukunft mit uns

Die soziale Absicherung im Krankheitsfall hat in Deutschland eine lange Tradition. Bereits 1883 trat das erste Krankenversicherungsgesetz unter Reichskanzler Otto von Bismarck in Kraft. Das Ziel war, ein Versorgungssystem für alle, besonders auch für gesellschaftlich Schwächergestellte zu haben. Unser heutiges Sozialsystem ist wohl nach wie vor eines der besten.

In der gesetzlichen Krankenversicherung ist heutzutage eine Vielzahl an Leistungen durch den Gesetzgeber festgeschrieben. Damit wird eine gleichmäßige, gute Versorgung aller gesetzlich Versicherten in Deutschland gewährleistet. Auch die energie-BKK sichert diese Standardleistungen selbstverständlich ab.

Es gibt aber kleine, feine Unterschiede, die in der Qualität der Beratung und im Umfang der angebotenen Leistungen liegen. Hier bietet die energie-BKK deutliche Pluspunkte. Sie handelt anders als andere: Versicherte der energie-BKK kennen und schätzen diese Einstellung und den damit verbundenen Service. So unterstützen wir auch unsere Partnerunternehmen umfassend im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements.

 

©ingimage.com
©ingimage.com
©istock.com/sturti
©istock.com/sturti

 

Partner für Gesundheit im Unternehmen
Gesunde, qualifizierte, motivierte und leistungsstarke Mitarbeiter bis ins Alter sind ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Mit ihnen lassen sich die Herausforderungen in unserer globalisierten Weltwirtschaft viel besser meistern. Betriebliches Gesundheitsmanagement dreht sich deshalb heutzutage um das gesundheitliche Verständnis von Maßnahmen für gesunde Mitarbeiter in gesunden Betrieben. Die energie-BKK steht ihren Partnerunternehmen hier mit einem langjährigen Erfahrungsschatz beratend zur Seite. Wir geben neue Anregungen für das Engagement der Unternehmen im betrieblichen Gesundheitsmanagement. Wir begleiten betriebliche Gesundheitsprogramme und wissen, wie eng Arbeitszufriedenheit, Motivation und Gesundheit miteinander verbunden sind.

Gemeinsam mit den Unternehmen unterstützt und initiiert die energie-BKK gerne neue Gesundheitsmaßnahmen wie Arbeitsplatzprogramme, Gesundheitswerkstätten und Vorsorgeangebote.

 

„Mit unserer Kompetenz, speziell im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements, möchte ich unseren Unternehmen und ihren Beschäftigten die energie-BKK als starken und verlässlichen Partner
präsentieren.“
Frank Heine, Vorstand energie-BKK

 

©ingimage.com
©ingimage.com
Hier finden Sie zertifizierte Gesundheitskurse
Hier finden Sie zertifizierte Gesundheitskurse

 

Praxisbeispiel: Stoffwechselkampagne 2017
Ziel unserer diesjährigen Kampagne ist, Mitarbeitern in unseren Partnerunternehmen die zahlreichen Risikofaktoren für die Entstehung von Typ-2-Diabetes – mittlerweile eine Volkskrankheit – zu verdeutlichen und dafür zu sensibilisieren. Vorbeugung ist alles. Mitarbeiter bekommen die Möglichkeit, zu erfahren, wie sie sich schützen können, denn bestimmte gesundheitliche Risiken und Erkrankungen sind abseh- und vermeidbar. Sie sollen – im Betrieb und im privaten Rahmen – einen für sich passenden Weg finden, um gesund zu bleiben.

Das Angebot beinhaltet einen Aktionstag mit Ernährungsvortrag und verschiedenen Gesundheitsmessungen. Dazu zählen auch die Ermittlung des Lebensstils, Ausstellung eines Gesundheitspasses und ein Abschlussgespräch. Alle Maßnahmen und Angebote werden von speziell geschultem Fachpersonal umgesetzt. Zahl und Heterogenität der Risikofaktoren machen eine komplexe Quantifizierung der einzelnen Beiträge und des Gesamtrisikos notwendig. Der Deutsche Diabetes-Risiko-Test® ist dafür ein geeignetes Instrument.

 

Präventionsdatenbank – viel genutzt
Durch uns sind unsere Partnerunternehmen gesundheitlich gesehen, immer direkt am Ball. Unser Vorstand Frank Heine ist Mitglied des Steuerungskreises der zentralen Prüfstelle Prävention. Das Gremium zertifiziert Gesundheitskurse, die Versicherten per Präventionsdatenbank im Internet zugänglich sind. Die Prüfstelle achtet darauf, dass Anbieter vereinbarte Qualitäts- und Servicemaßstäbe einhalten. 2016 wurden 92.156 Kurse geprüft und auf den Weg gebracht, ein Rekordjahr. Das Interesse von Anbietern wie Nutzern ist hoch. Derzeit befinden sich 485.000 zertifizierte und qualitativ hochwertige Kurse von 149.000 Anbietern in der Datenbank. 2016 wurden 14,8 Mio. Klicks durch Versicherte registriert, die sich über geeignete Gesundheitskurse gut informiert haben. Das spiegelt eine hohe Eigeninitiative der Versicherten wider, sich gesundheitlich fit zu halten oder fit zu werden. Schauen Sie doch mal vorbei.

 

Aktion „Platzwechsel – Bewege Dein Leben“
Ein gesundes Gleichgewicht zwischen Arbeits- und Privatleben hält uns gesund. Wie sieht es deshalb mit einem Platzwechsel aus? „Platzwechsel“ ist eine bundesweite Kampagne des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und der Team Gesundheit GmbH. Bewegung soll gefördert werden, nach dem Motto runter von der Couch und rein in die Sportsachen. Hier ist die energie-BKK als Partner auf regionaler Ebene im Raum Nienburg aktiv. Wir haben dieses Präventionsprojekt gerne umgesetzt, um Menschen an die frische Luft oder in die Sporthalle zu holen. Deutschlandweit erreichen lediglich 20 % aller Erwachsenen das minimale empfohlene Bewegungspensum von 2,5 Stunden pro Woche. Dabei ist Bewegung ungemein wichtig! Ob zum Stressabbau, zur allgemeinen Förderung der Gesundheit und körperlichen Fitness oder der gezielten Gewichtsreduktion: Bewegung macht Spaß und tut gut!

Von Mitte Juni bis Ende August 2017 fand „Platzwechsel – bewege dein Leben“ in Nienburg statt. Gefördert wurde das Projekt durch die energie-BKK, das mit Unterstützung des Partnerunternehmens Avacon AG und der ortsansässigen Sportvereine TKW Nienburg e.V., Karate Dojo Nienburg e.V., SC Haßbergen e.V. und TSC Blau-Gold Nienburg e.V. umgesetzt wurde.

Plakatmotive ©Platzwechsel
Plakatmotive ©Platzwechsel
Durch die attraktiven und kostenfreien Angebote wurden zahlreiche Nienburger, auch ohne sportliche Vorerfahrung, zur Bewegung motiviert. Denn nicht die sportliche Leistung, sondern der Spaß an Bewegung stand hier an erster Stelle. Neben den Sportangeboten während der Projektlaufzeit gab es zusätzliche Aktionen zur „Aktivierung“ der Menschen in und um Nienburg. So beeindruckte beispielsweise Profi-Fußballfreestyler Mo die Zuschauer und Teilnehmenden des Beachsoccerturniers des SC Haßbergen durch coole Tricks und Tipps zum Nachmachen. Der Videowettbewerb „Trick it!“ ergänzte das Projekt auf Facebook. Hier wurden die Nienburger aufgefordert, die Fußball- und Penspinningtricks der Profis nachzumachen, sich dabei zu filmen und diese auf der projekteigenen Facebook-Fanseite hochzuladen.

Der im Rahmen des Projektes entwickelte Bewegungsparcours steht den Nienburgern auch weiterhin zur Verfügung und bietet attraktive Bewegungsmöglichkeiten. Wir bedanken uns bei allen beteiligten Projektpartnern und freuen uns über zahlreiche „Platzwechsler“ in Nienburg. Machen Sie weiter und halten Sie Ihr Leben in Bewegung – wir sind dabei!

 

„Bewegung hält gesund... ich spiele seit meinem 5. Lebensjahr regelmäßig Fußball. Um den „Kopf frei zu bekommen“, jogge ich auch gerne um den Maschsee in Hannover und genieße die frische Luft.“ Frank Heine, Vorstand energie-BKK

Überprüfen oder Zurücksetzen der Datenschutzeinstellungen