MITGLIEDER

Nutzen Sie unsere vielfältigen Kontaktmöglichkeiten. Wir beraten Sie gerne.

02.05.2019

Bundesweite Initiative WERTGESCHÄTZT startet

Gemäß Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) sollen die gesetzlichen Krankenversicherungen seit diesem Jahr mindestens 1,00 € je Versicherten für Betriebliche Gesundheitsförderung in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen aufwenden.

26 Betriebskrankenkassen – auch die energie-BKK – haben daher ihre große Erfahrung in der Betrieblichen Gesundheitsförderung gebündelt und schaffen auf diese Weise ein gemeinsames Angebot.

Mit der BKK-Initiative WERTGESCHÄTZT fördern sie gemeinschaftlich die Gesundheitsförderung in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen und bauen diese qualitativ aus. Die Betriebskrankenkassen werden Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen dabei unterstützen, das interne betriebliche Gesundheitsmanagement voranzubringen. Mehr Informationen

 

©
bkk-wertgeschaetzt.de
© bkk-wertgeschaetzt.de
„In Zeiten des Fachkräftemangels wird es zusehends wichtiger, durch eine gesundheitsförderliche Unternehmenskultur Mitarbeiter zu gewinnen und zu binden. WERTGESCHÄTZT leistet hierzu einen nachhaltigen Beitrag“, sagt Dr. Karl Blum, Vorstand des Deutschen Krankenhausinstituts, das Kooperationspartner der BKK-Initiative ist. Auf www.bkk-wertgeschaetzt.de finden Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen alle Informationen zur Initiative und können direkt Kontakt aufnehmen.

Interessierte Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen sind herzlich eingeladen, sich auf den folgenden vier kostenfreien Informationsveranstaltungen ausführlich über die Initiative zu informieren:

  • 06.05.2019 in Duisburg
  • 10.05.2019 in Ludwigshafen
  • 20.05.2019 in Ismaning bei München
  • 29.05.2019 in Hamburg

 

Ansprechpartnerin:
BKK-Initiative WERTGESCHÄTZT
Eva Vobis
Tel: 0201/ 8 90 70 445
info@bkk-wertgeschaetzt.de

Wertgeschätzt 2 © bkk-wertgeschaetzt.de
Wertgeschätzt 2